Besuchen Sie uns auf

Altersstatistik

Bericht vom 13.11.2009

 Altersstatistik: Weiding als "Methusalem"

Die Gemeinde Stulln ist quasi der "Benjamin" im Landkreis Schwandorf. Gerade einmal 38 Jahre zählen dort die Einwohner im Mittel - dreieinhalb weniger, als der durchschnittliche Landkreisbewohner, der genau 41,5 Jahre alt ist.

Der Kreis entspricht damit genau dem Wert des gesamten Freistaates. Der älteste Landkreis in Bayern ist der Kreis Wunsiedel: 45,2 Lenze zählen die Bewohner dort im Durchschnitt. Wenn Stulln der "Benjamin" ist, ist die Gemeinde Weiding der "Methusalem". Ihre Einwohner sind im Schnitt 45,4 Jahre - 7,4 Jahre älter als die Stullner.

Auch Stadlern (44,5) und Schönsee (43,6) als zweit- und drittälteste Orte sind im Osten des Landkreises zu finden. Auf dem vierten Platz folgt schon die Große Kreisstadt Schwandorf: 42,4 Jahre sind ihre Bewohner im Mittel alt.

zurück

 


Durchschnittsalter:

Stulln 38
Altendorf 38,6
Thanstein 38,8
Schmidgaden 38,9
Guteneck 39
Teunz 39
Fensterbach 39,2
Dieterskirchen 39,7
Niedermurach 39,8
Pfreimd 40,2
Schwarzach 40,4
Gleiritsch 40,7
Neunburg vorm Wald 40,7
Winklarn 40,7
Wackersdorf 40,8
Steinberg am See 40,9
Bodenwöhr 41,1
Neukirchen-Balbini 41,1
Nittenau 41,2
Schwarzhofen 41,2
Wernberg-Köblitz 41,3
Burglengenfeld 41,7
Nabburg 42
Bruck 42,1
Maxhütte-Haidhof 42,1
Oberviechtach 42,1
Schwarzenfeld 42,1
Trausnitz 42,2
Teublitz 42,3
Schwandorf 42,4
Schönsee 43,6
Stadlern 44,5
Weiding 45,4